Ausbildungsmesse Azubis werben Azubis

Der Schulabschluss naht – doch was kommt danach? Die Messe Azubis werben Azubis bietet Schülern ab Klasse 8 Informationen über Ausbildung und Beruf. Und das aus erster Hand – nämlich von den Auszubildenden der Betriebe selbst. Azubis unterschiedlicher Ausbildungsrichtungen präsentieren ihre Ausbildungsberufe zum Anfassen, Mitmachen und Nachmachen. Jugendliche können typische Tätigkeiten und Handgriffe erproben und dabei direkt Kontakt zu den Ausbildungsbetrieben aufnehmen. Der Eintritt ist frei – und auch die Eltern sind natürlich herzlich eingeladen! Verschiedene Partnerunternehmen aus der Region richten die Messe aus.

 

In diesem Jahr freut sich die HÖCKER POLYTECHNIK GmbH in Hilter a.T.W. auf viele interessierte Besucher und Aussteller:

awa 2019 logo

Ausbildungsmesse Azubis werben Azubis 2019
Wo: HÖCKER POLYTECHNIK GmbH an der Borgloher Str. 1 in 49176 Hilter a.T.W.
Wann: Am Freitag, den 6. September 2019 ab 08:30 Uhr (bis 13:00 Uhr)

Ausstellende Firmen und Standplan

Welche Firmen nehmen teil und wo sind sie zu finden? Darüber informiert der Standplan!

Messeprogramm & Tagesablauf

08.30 Uhr: Eröffnung und Begrüßung

08.30–13.00 Uhr: Informationen zu Ausbildungsberufen, Mitmachaktionen an den Ständen

Wo? An den Ständen der Unternehmen in Außenbereich, Zelt und beiden Messehallen

Ab 09.00 Uhr stündlich: Einstellungstests

Wo? Im Verwaltungsgebäude der Fa. Höcker, im Erdgeschoss

09.30–12.30 Uhr: Professionelle Bewerbungsfotos

Wo? In Halle 1, hinter Stand Nr. 11 (Fa. Otte)

Am Messetag: Azubi-Speeddating

Wo? Im Bus der VOS Verkehrsgemeinschaft, Außenbereich

Die Hintergrundinformationen, Ausstellerlisten und Standpläne aus dem letzten Jahr können Sie im Download-Bereich einsehen!

Handreichung & Messeplakat

Im Download-Bereich stehen eine Handreichung für Lehrer und Schulsozialarbeiter sowie das Messe-Plakat zum Download bereit! Außerdem findet sich hier das Laufbuch, das die Schüler*innen auf den Messebesuch vorbereitet.

Hintergrundinformationen

Die Messe wird von den Städten und Gemeinden der ILE-Region Südliches Osnabrücker Land in Kooperation mit der MaßArbeit des Landkreises Osnabrück, dem Übergangsmanagement Schule-Beruf sowie der Servicestelle Schule-Wirtschaft organisiert.

Ansprechpartner der MaßArbeit kAöR: Werner Rolf, MaßArbeit kAöR Landkreis Osnabrück, Tel. 05401/ 4800 43; rolfw@massarbeit.de