Auf dem Weg zur „Wanderregion Osnabrücker Land“

WanderregionDas Osnabrücker Land hält viele landschaftliche Highlights bereit, die das Wanderherz höher schlagen lassen. Damit diese Vielfalt zukünftig auf einem hochwertigen Qualitäts-Wanderwegenetz erlebbar wird, wird der Naturpark TERRA.vita gemeinsam mit den Städten und Gemeinden im Osnabrücker Land aktiv. In einem Zwei-Stufen-Plan (Süd- und Nordkreis) soll das Osnabrücker Land zu einem deutlich sicht- und erlebbaren Qualitätssprung im Wandern geführt werden. Der Südkreis macht den Anfang: Hier besteht das Netzwerk aus den drei beteiligten ILE-Regionen SOL, Hufeisen und Melle, die sich gemeinsam mit dem Landkreis, dem Naturpark TERRA.vita und den Wandervereinen für das Projekt engagieren. Im ersten Schritt wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme durchgeführt, die von ehrenamtlichen Bestandserfassern unterstützt wurde. Nach intensiver Planung sind es nun bis zu 50 Wandervorschläge, die im Rahmen des Qualitäts-Wegenetzes aufgewertet werden sollen; insgesamt 350 km. Auch die Nutzungsvereinbarungen mit den Waldeigentümern, die anschließende Pflege der Wege und die Einwerbung von Fördermitteln sind dabei Thema. Nach dem Motto „Wandern verbindet“ soll das Projekt ab 2017 umgesetzt werden. Wir berichten an dieser Stelle über die Fortschritte.