29 Radroutenpaten und -patinnen für das Osnabrücker Land

routenpatentolSechs Radfernwege, 62 Radtouren, 2.800 km Radwege,15.351 Wegweiser und seit kurzem 29 ehrenamtliche Routenpaten und -patinnen sorgen im Osnabrücker Land für ein erstklassiges Radfahrangebot.

Beim ersten Auftakttreffen erhielten die neuen ehrenamtlichen Helfer nicht nur einen Einblick in das Radverkehrsleitsystem, das grundsätzlich von der Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land (TOL) betreut wird, sondern mit Karten- und Informationsmaterial, Gartenschere und Glasreiniger auch eine Grundausstattung für ihre Kontrollfahrten. Mindestens zwei Mal im Jahr fahren die Routenpaten und -patinnen zukünftig „ihre“ Wege ab und kontrollieren den Zustand der Beschilderung. Fehler können auf digitalem Wege direkt an die TOL gemeldet werden, die umgehend die Reparatur oder Ersatzbeschilderung veranlasst.

Begeistert über die große Resonanz und das ehrenamtliche Engagement zeigte sich TOL-Geschäftsführerin Petra Rosenbach: „Wir freuen uns sehr, dass unserem Aufruf viele passionierte Radfahrer/-innen gefolgt sind. Das beweist die Beliebtheit des Radfahrens und die hohe Identifikation mit dem Osnabrücker Land als Radregion.“

(Bildnachweis: TOL, Heike Albers)