Patinnen und Paten für Radrouten gesucht!

wegepatenDas Südliche Osnabrücker Land ist mit seiner abwechslungsreichen Landschaft ein Paradies für Radfahrer. Die kürzlich wieder mit vier ADFC-Sternen ausgezeichnete, überregionale Grenzgängerroute sowie die historisch bedeutsame Friedensroute sind nur zwei Tourenbeispiele, die das SOL als attraktive Fahrradregion prägen.

Betreut werden die Radrouten von der Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land mbH (kurz TOL). Damit die Wege immer gut befahrbar sind, sucht die TOL Patinnen und Paten, die sich um die örtlichen Rundkurse kümmern. Die Strecken sind zwischen 15 und 55 km lang.

Sie sind gerne mit dem Rad unterwegs und kennen sich rund um Ihren Heimatort gut aus? Dann könnte eine Routenpatenschaft eine reizvolle Aufgabe für Sie sein.

Eine Patenschaft beinhaltet folgende Aufgaben:

  • Befahrung der Route(n) zweimal im Jahr (vor und während der Radsaison)
  • Erfassen von Mängeln (z.B. fehlende, verdreckte oder beschädigte Schilder), einfach und unkompliziert mit dem eigenen Smartphone

Details können mit der TOL abgeklärt werden, ggf. bei einer Auftaktveranstaltung im Oktober/ November 2020.

Sind Sie interessiert? Dann kontaktieren Sie gerne Tim Trentmann und Heike Albers unter:

Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land mbH
Herrenteichsstraße 17+18

49074 Osnabrück
Telefon: 0541/323-4565
radfahren@osnabruecker-land.de