Neuer Online-Förderlotse für Klimaschutzprojekte erschienen

naturFür Kommunen und lokale Akteur*innen lohnt sich ein Blick in die Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums. Sie ist ein wichtiges Instrument für den Klimaschutz. Neue Radwege, effizientere Straßen- und Innenbeleuchtung, intelligente Verkehrsführung – solche und andere Maßnahmen in vielen verschiedenen Aktionsbereichen werden dank der Richtlinie finanziell unterstützt.

Seit Januar 2019 können neue Anträge für Projekte vor Ort eingereicht werden. Dabei erleichtert nun ein Online-Förderlotse die Antragstellung. Er bietet Orientierung zu den verschiedenen Maßnahmenbereichen und fasst alle Infos zu Förderquoten und Voraussetzungen übersichtlich zusammen. Der Einstieg in die Arbeit mit der Klimaschutz-Kommunalrichtlinie wird damit deutlich einfacher. Insbesondere gemeinnützige Vereine und soziale Einrichtungen profitieren von dem Förderlotsen, wenn sie Klimaschutzprojekte umsetzen wollen.