Schnell & Aktuell

Eine Übersicht im Förderdschungel von Bund, Ländern und EU bietet die Förderdatenbank - oder Ihr Regionalmanagement! :)

Das SOL möchte LEADER-Region werden und dafür benötigen wir Ihre Hilfe! Unter https://mitmachen-sol.pro-t-in.de können Sie Ihre Ideen einbringen.

Abwechslungsreiches Programm rund um das Schloss in Bad Iburg

Bad Iburg KneippErlebnisparkSchloss KMosebach01aErhaben über dem Kneippkurort Bad Iburg thront das Schloss Iburg und bietet eine großartige Sicht auf die Stadt und den Teutoburger Wald.
Das Wahrzeichen der Stadt blickt auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurück. Im 11. Jahrhundert wurde die Anlage von Bischof Benno II. von Osnabrück gegründet und war viele Jahrhunderte lang sowohl die ehemalige Residenz der Fürstbischöfe als auch die Benediktinerabtei St. Clemens. Die spätere Königin von Preußen, Sophie Charlotte, wurde zu der Zeit auf der Iburg geboren und gehört zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Stadt.

Weiterlesen

Der Rathauspark Hilter lädt zum Verweilen ein

Rathauspark HilterAm Rathauspark in Hilter a.T.W. hat sich in den letzten Monaten einiges getan. Die im gemeinsamen Dialog mit den Bürger:innen entwickelten Pläne für den Park am Rathaus konnten in diesem Jahr fertiggestellt werden.

Der Rathauspark als Ergänzung zum farbenfrohen Rathaus lädt nun zum Verweilen ein und besticht durch eine tolle Aufenthaltsqualität für Jung und Alt. Ermöglicht wurde die umfangreiche Umgestaltung durch finanzielle Unterstützung aus der ZILE-Richtlinie – Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung – des Landes Niedersachsen.

Weiterlesen

Wandervergnügen in Bad Laers grüner Lunge – unterwegs auf dem Blomberg

BlombergDie Natur in der ILE-Region „Südliches Osnabrücker Land“ hat so einiges zu bieten – zur Entspannung, zum Wandern oder auch zum Waldbaden laden verschiedene Landschaftsräume ein. In Bad Laer zieht vor allem der Blomberg – oft auch Kleiner Berg genannt – mit seinen abwechslungsreichen Wanderwegen viele Naturliebhaber:innen an und rundet die Atmosphäre des Sole-Heilbades ab.

  

Weiterlesen

Vielfältiges Angebot beim KuK SOL

kukhausdissenDer gemeinnützige Verein Kunst und Kultur im Südlichen Osnabrücker Land e.V.– kurz „KuK SOL“ – hat es sich zur Aufgabe gemacht, das kulturelle Leben in der Umgebung durch vielfältige Angebote in den Bereichen Kunst, Kultur und Kreativität quantitativ und qualitativ zu bereichern. Dabei konnte das Regionalmanagement den KuK SOL in den vergangenen Jahren bereits unterstützen – insbesondere bei der Akquisition von Fördermitteln, um die Umsetzung verschiedener Maßnahmen und Projekte zu ermöglichen.

Weiterlesen

Das Rad dreht sich immer weiter an der Windmühle in Glandorf

MühleSchon seit fast 200 Jahren gehört die Windmühle in Glandorf zu den ortsprägenden Bauwerken in der Gemeinde und ist das Wahrzeichen Glandorfs. 1839 als verlässliches Mahlwerk für die Bauern im Ort erbaut, ist die Windmühle heutzutage ein Veranstaltungsort für kulturelle Angebote wie Lesungen, Konzerte und Ausstellungen und bietet Paaren einen außergewöhnlichen Ort für die standesamtliche Trauung. 

Die Windmühle wurde damals nach holländischer Bauart gebaut und weist eine spannende Besonderheit auf: Kappe und Flügel werden mit Hilfe eines Gaffelrades in den Wind gedreht.  

Weiterlesen