„Land und Wirtschaft“ mit dem Rad erkunden

Land und Wirtschaft

Fahrradtour führt am 17. Juni zu Höfen und Erzeugern in Glandorf

Sie interessieren sich für die Zusammenhänge in der modernen Landwirtschaft? Sie möchten Informationen erhalten und Höfe und Erzeuger hautnah kennenlernen? Dann sollten Sie sich zur Radtour „Land und Wirtschaft“ am 17. Juni in Glandorf anmelden.

Das Regionalmanagement der ILE-Region Südliches Osnabrücker Land (SOL) bietet damit eine Tour an, die interessierte Einwohnerinnen und Einwohner des SOL auf eine Fahrt zu vier Höfen und Betrieben in Glandorf mitnimmt. Kooperationspartner sind dabei die Städte und Gemeinden des SOL sowie der Glandorfer Ortsverband des Landvolkes.

Auf der Route wird Station am Glandorfer Wasserwerk, auf dem Hof Dingwerth, dem Hof Högemann sowie dem Hof Pues-Tillkamp gemacht. Hier sind Sie eingeladen, mehr über die Bedingungen und Erfordernisse der modernen Landwirtschaft zu erfahren – und das aus erster Hand. Anschließend wird vor Ort Gelegenheit zum Dialog gegeben.

Treffen:
Samstag, 17.06.2017, 10:45 Uhr (Start 11:00 Uhr)
ZOB Glandorf (Parkring, 49219 Glandorf)
(Rückfahrt ab Hof Pues-Tillkamp ca. 15:30 Uhr)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Melden Sie sich dazu ab sofort bei Regionalmanager Hendrik Kettler an (Tel. 05403/ 404-63, info@ilek-sol.eu).

Es können in begrenztem Umfang Leihräder zur Verfügung gestellt werden; bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie eines oder mehrere benötigen. Denken Sie bitte auch daran, sich eine „Brotzeit“ und Getränke für die Mittagsrast mitzunehmen. Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt.